P2002 Sierra MK II

Next-Generation Ultraleichtflugzeug

 

Der beliebte Tiefdecker Sierra P2002, neu interpretiert. 

Der Nachfolger der bekannten P96 GOLF wurde mittlerweile über 10 Jahren sehr erfolgreich verkauft. In Deutschland bekannt als P2002 JF und mit Einziehfahrwerk als JR in der E-Klasse als VLA. In vielen anderen Ländern auch als Ultraleichtflugzeug und LSA.

Nun war es an der Zeit, dass dieser beliebte Klassiker ein großes Update erhält und dennoch seine ausgewogene Flugeigenschaften behält und dabei in die neue Gewichtsklasse mit MTOW 600 kg passt.

 

Die wesentlichen Änderungen sind rein optischer Natur. Eine geänderte Cowling, ein neuer formschöner Rumpfrücken, neue Haubenverriegelungsmechanismus , neues Interieur und modernste Avionik wurden in ein bewährtes Flugchassis implantiert.

 

Am auffälligsten ist neben der neuen Cowling, der geänderte Rumpfrücken. Auf den bewährten Metallrumpf, wurde ein GFK-Formteil montiert, welche die neue hochwertige Cockpithaube in einer für Ultraleichtflugzeuge einzigartigen Art öffnen und schließen lässt. In einem GFK-Rahmen geführt, klappt die Haube ca. 5 cm nach oben und lässt sich dann nach hinten schieben. Rollwege bei heißem Wetter kann man natürlich mit offener Haube bewältigen.

 

 

 

 

 

Exterior Design

 

Die P2002 Sierra Mk2 ist auf dem aktuellsten Stand neuester Entwicklungen bei Tecnam-Flugzeugen.  Die Verwendung fortschrittlichster Software für Konstruktions-, Struktur- und Aerodynamikanalysen, sowie über 70 Jahre Flugzeugbauerfahrung, führten zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Flugzeuge.  

Die Tragflügel werden in Aluminium - Leichtmetallbauweise gefertigt. In der Flügelnase sind die Tragflächentanks integriert und fassen 2 x 55 Liter. Die Tanks sind von der Kabine getrennt, um den passiven Schutz im Crashfall zu gewährleisten.  Die neue Schiebehaube ermöglicht eine Rundumsicht im Cockpit und verfügt über einen vollständigen Überrollschutz, welcher Ihnen bei einem Überschlag höchste Sicherheit bietet. Im Gegensatz zu nach oben öffnenden Hauben, kann auch hier um Fall eines Überschlages die Haube nach hinten geschoben werden um das Cockpit zu verlassen.  

Die Leitwerkskonstuktion wurde nicht geändert, damit die guten Flugeigenschaften, die exzellente Längsstabilität und optimal ausgelegtem Höhenleitwerk erhalten bleibt.

 

Dies bietet eine ausgewogene Zwei-Finger-Flugsteuerung und ist Garant für entspannte Flüge. Die elektrischen Landeklappen ermöglichen eine Stallgeschwindigkeit von weniger als 75 km/h (40 kts) und gewährleisten so auch steile Anflüge und ein einfaches Landehandling.  Alle Ruder sind ebenfalls in Metallbauweise gefertigt. 

Interior Details

 

Das Cockpit bietet neu gestaltete Sitze und Sitzschienen, die sich über einen einzigen Griff bedienen lassen und nach vorn und hinten verstellt werden können, um den Zugang zur Kabine noch einfacher zu gestalten.  Ein geräumiges Gepäckfach befindet sich hinter den Sitze und bietet Platz für voluminöse Gegenstände. Das breite Cockpit bietet viel Platz für Ihre Wunschavionik. Im Mittelpanel, und so für beide Insassen gut erreichbar, 

ist die neuesten Garmin-Funkgerätetechnik mit Aufschaltanlage (schnelle Integration aller Audionachrichten von GPS oder Trafficüberwachung) integriert.

 

Fahrwerk

Das Hauptfahrwerk besteht aus zwei geteilten Leichtmetallschwingen.  Das Bugfahrwerk verwendet ein Gummistoßdämpfersystem, das für die harten Bedingungen im Schulungsbetrieb entwickelt wurde.  Die Bremsen wurde ebenfalls vom VLA übernommen und über die Fußspitzen am Seitenruder betätigt. In der Mittelkonsole befindet sich darüber hinaus die Parkbremse. 

Serienausstattung

+ 100 PS Rotax 912 ULS

+ Sensenich Propeller, 2 Blatt

+ Seitendecor

+ hydraulische Fußspitzenbremse

+ Parkbremse

+ el. Landeklappen mit Vorwählautomatik

+ el. Trimmung an beiden Steuerknüppeln und Umschalter um Panel

+ Gesteuertes Bugrad

+ Einzelradbremse

+ Andair-Kraftstoffwahlschalter in der Mittelkonsole

+ 18A ALLIANT-Batterie

+ ACS-Luftfahrtzündschloss

+ Master- und Generatorhauptschalter

+ Avionik-Masterbus

+ el. Benzinpumpe

+ Landescheinwerfer

+ Sicherungsautomaten

+ 12 Volt Bordnetzsteckdose

+ 2 Flächentanks mit einer Gesamtfüllmenge von 110 Ltr.

+ Epoxid-Korrosionsabdichtung an der kompletten Strucktur

+ abschließbare Schiebehaube

+ 2 Befestigungsösen in den Tragflächen zum verzurren

+ verstellbare Sitze

+ Teppichboden

+ Seitenverkleidungen mit Kartentaschen und Stauraum

+ Heizung und Windschutzscheibenentfroster

+ Frischluftdüsen links und rechts

 

 

Instrumentierung:  Fahrtmesser, Höhenmesser, Variometer, Libelle,

                                 Magnetkompass, Staticsystem

 

Motorkontrolle:      Drehzahlmesser, Benzindruck, 2 Kraftstoffvorratsanzeigen,

                                 Zylinderkopftemperaturanzeige, Öldruckanzeige,

                                 Öltemperaturanzeige, Klappenanzeige, Trimmanzeige,

                                  Voltmeter

 

 

EU-600 kg-Paket:   BRS-Rettungssystem

(Pflichtoption BRD)       GARMIN GMA 245 Audiopanel

                                GARMIN GTR 225A Funkgerät incl. Antenne

                                GARMIN GTX 335 Transponder mit GPS-Ausgang

                                KANNAD ELT incl. Antenne

                                2 Sendetasten mit Vorwahlschalter im Panel

                                Kopfhörersteckplätze GA-Standard

 

GARMIN-

G3X-Pack:              2 GARMIN G3X 10,6“ Display´s incl.:

(optional)                        GDU460 PFD, GDU460, GEA24, GMU22, GTP59,LRU Kit, Installkit, 

G3X-Sensorkit, GA56 Antenna, ADAHRS GSU25 

Motormanagement mit Anzeigen:

Amperemeter, CHT-Monitor, Öltemperatur und Druck, Manifold-Pressure,

Benzindruckanzeige, Drehzahl, Trim-Anzeige, Anzeige der Landeklappen-

stellung, Tankvorratsanzeigen links und rechts

                                GARMIN GTX 35R Remotetransponder

                                (Bedienung über EFIS) mit GPS-

Ausgang incl. Antenne

                                   

 

 

Optionen:                

  • Strobelight am Seitenleitwerk
  • Strobelight mit Positionsbeleuchtung an den Flügelenden
  • PITOT GAP 26 mit AOA-Anzeige für Garmin G3X
  • el. Stallwarnung mit Warnton (wie E-Klasse)
  • Getönte Scheiben
  • 2 Farblackierungen
  • Metalliclackierungen
  • Camouflage Sonderlackierungen
  • Vergaservorwärmung
  • Ölthermostat
  • Wasserthermostat
  • GARMIN GPS-SYSTEME
  • Benzinverbrauchssonde für Garmin G3X
  • usw…. teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, wir realisieren sie

Technische Daten

 

Spannweite

8.56 m

Flügelfläche

11.5 m2

Länge

6.74 m

Höhe

2.40 m

Breite Leitwerk

2.94 m

Breite Fahrwerk

2.15 m

MTOW

600 kg

Leermasse

ab 367 kg

Reisegeschwindigkeit

222 km/h (120 kts)

Stallgeschwindigkeit

74 km/h (40 kts)

Startstrecke

149 m

Startstrecke 15m

300 m

Landestrecke

189 m

Landestrecke 15 m

335 m

Steigleistung

4.7 m/s (923 ft/min)

Range

1188 km (642 NM)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Falken-Air-Service